Donnerstag, 9. September 2010

ThemenMittwoch "Sonne am Arbeitsplatz"

Das ist zur Zeit nicht gerade leicht....das mit der Sonne....
ich weiß gar nicht wann ich sie das letzte Mal gesehen habe.
Am Arbeitsplatz jedenfalls momentan Fehlanzeige.....
aber wie heißt es doch so schön..."hab' Sonne im Herzen...."


Da es ja rasant auf den Herbst zu geht, meine "künstliche" Sonne
hängt über meinem Arbeitsplatz in Form eines langsam immer
blasser werdenden Lampions.
Vielen Dank für das Thema an "Hannapurzel".

Kommentare:

  1. Hey, hallo Greta,
    du und das Rotkäppchen, ihr wohnt ja gar nicht so weit weg von mir! :-) Das Problem mit der fehlenden Sonne hatte ich gestern auch. Ich habe mir eine Ersatz-Sonne besorgt und sie auf meinen Leuchttisch gestellt.
    Viele Grüße von "Frau Blumenbunt",
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  2. "sag mal kennst du dich auch mit Grafik und
    Computer aus?

    . . . na, ich denke schon, denn ich muss ja davon leben.
    Meine Firma heißt "Satz und Grafik" — da wäre es schon blöd, wenn ich mich damit nicht auskennen würde. *lach* Möchtest du etwas dazu wissen? Am Computer arbeite ich hauptsächlich mit den Programmen "Freehand" und "Photoshop". Die Illustrationen zeichne ich überwiegend von Hand, ganz her herkömmlich mit Pinsel, Farben und Stiften auf Papier, mache gelegentlich aber auch Vektor-Grafiken direkt am Computer. Du kannst mich alles fragen, wenn du etwas dazu wissen möchtest.
    Viele Grüße, Raphaela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Greta,
    du musst dein gescanntes Bild als Graustufen-TIF-Bild in Photoshop speichern, und dann kannst du ihm nach dem Importieren in Freehand eine andere Farbe zuweisen.
    Falls du noch Fragen dazu hast, dann wundere dich bitte nicht, wenn ich morgen nicht gleich antworte: Ich bin morgen erst am späten Nachmittag wieder zu erreichen, weil ich einen Termin in der großen Stadt habe.
    Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem SW-Bild,
    viele Grüße und gute Nacht,
    Raphaela

    AntwortenLöschen